Das Wasser haftet nicht an den Bergen, die Rache nicht an einem großen Herzen.
(Chinesisches Sprichwort)


Neues aus der Anstalt
Urban Priol und Erwin Pelzig nehmen die aktuelle Politik auf gewagte Weise aufs Korn und klären zugleich auf. Diese Sendung läuft einmal im Monat im ZDF.
Fabian 'Gib mir die Welt plus 5 % Zinsen'
Der Film zeigt die Entwicklung unseres Geldsystems - sowie deren Fehler. 50 Minutenfilm
Wie billig kann Bio sein?
Aufklärungsfilm über Bioprodukte aus den Discounterläden. Leider führt der Bericht nur ein einziges Beispiel für echte Bioproduktion an und verweist nicht darauf, dass es eine große Anzahl Biobauern gibt, denen artgerechte Tierhaltung, Nachhaltige Produktion von Lebensmitteln ohne Pestizide und Kunstdünger und die Schonung der Umwelt ein echtes Anliegen ist.
Schmutzige Schokolade - Kindersklaven schuften für unser Vergnügen
Weltweit schuften weit mehr als 200.000 Kindersklaven auf den Kakaoplantagen ohne einen einzigen Cent. Sie werden geschlagen, zur Arbeit angetrieben und streng bewacht. Viele der Kinder werden aus Mali verschleppt und auf die Kakaoplantagen an der Elfenbeinküste verkauft. Ein Kind kostet nach Angaben eines Plantagenbesitzers, der von den Reportern befragt wurde ca. 230,-€ und kann dafür unbegrenzt ausgebeutet werden.
Flaschenwahn statt Wasser
Trinkwasser ist ein kostbares Gut. Doch gerade in Europa verkommt es derzeit zur Ware. Immer mehr Städte und Gemeinden privatisieren ihre Wasserversorgung. Die Folgen sind ein nur kurzfristiger Geldsegen für die Kommunen und eine langfristige Verteuerung des Trinkwassers für die Verbraucher. Der Themenabend dokumentiert anlässlich des Weltwassertags die zunehmende Verlagerung der Wasserversorgung von der öffentlichen in die private Hand. Und er beleuchtet ein zweites Problem, den wachsenden internationalen Handel mit in Flaschen abgefülltem Wasser, der sich zu einer gravierenden Umweltsünde auswächst.
Taste The Waste
Der Film ‘Taste the Waste’ hat eine weltweite Diskussion ausgelöst. Es gab bei der Universität Stuttgart eine Studie in Auftrag um die Verschwendung von Lebensmitteln in Deutschland zu untersuchen. Sie kommt zu dem Ergebnis, dass deutschlandweit jährlich ca. 11 Mio. Tonnen Lebensmittel im Müll landen. 61 % davon in privaten Haushalten.
Das Gift im Kuhstall Sterbende Tiere, kranke Menschen
Kühe, die stolpern, hinfallen und schließlich getötet werden. Bauern, die an Muskelschwäche erkranken und Kinder, die behindert zur Welt kommen.# Die Ursache für diese Schreckensbilder ist ein Bakterium, Clostridium Botulinum, besser bekannt als Botox gegen Falten. Aber dieses Bakterium ist ein echter Killer. Hochgefährlich und seit über zehn Jahren in vielen deutschen Rinderställen aktiv.



Unsere Seite enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Bei bekannt werden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen. Teilen Sie uns dieses bitte mit.
Impressum

Copyright 2013 Esdragoona